1/3

Klassische Massage

Die Klassische Massage gehört zu den manuellen Therapieformen. Sie wirkt vor allem auf den Bewegungsapparat, kann jedoch auch die inneren Organe positiv beeinflussen (reflektorische Wirkung). Durch Dehnungs- und Druckreizen werden Haut, Bindegewebe und Muskulatur mit verschiedenen Massagegriffen gelockert.

Einsatzgebiet der klassischen Massage

Die Massage wird angewendet bei Verspannungen, Verhärtungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Sie wirkt auf das vegetative Nervensystem ein und beeinflusst so unter anderem Blutdruck, Puls und Atmung.

Wirkungen

  • Anregung von Hautfunktionen, Zellstoffwechsel im Gewebe, Lymphatisches System

  • Entspannt die Muskulatur

  • Beeinflusst die inneren Organe positiv (reflektorische Wirkung)

  • Physische und Psychische Entspannung

  • Facebook Social Icon

Besuchen Sie uns auch auf Facebook